Filmkleider

17. März 2018, posted in UncategorizedBedeutung von Pflegeetiketten

Von den Pflegeetiketten in unserer Kleidung kennt man die verschiedenen Wasch-Symbole. Was sie genau bedeuten wird im folgenden erläutert.
Ein durchgestrichenes Symbol verbietet die jeweilige Behandlung.

Pflegeetikett Waschbottich Waschen

Das Symbol ‚Waschbottich‘ bedeutet, daß Naßwäsche möglich ist. Es gilt sowohl für Hand- als auch Maschinenwäsche. Die Zahlen im Waschbottich entsprechen den maximalen Waschtemperaturen. Ein Balken unter dem Symbol velangt nach einer milderen Wäsche, z.B. Schonwaschgang oder geringere Maschinenbefüllung. Eine Hand im Symbol empfiehlt nur Handwäsche.

Dreieck Chloren

Das Symbol für die Chlorbleiche ist zu beachten bei der Fleckentfernung im Haushalt oder bei der Behandlung in einer gewerblichen Wäscherei. In Deutschland ist chloren nicht üblich.

Bügeleisen Bügeln

Die im Symbol enthaltenen Punkte geben die Maximaltemperatur des Bügeleisens an. Drei Punkte entsprechen 200°C, zwei Punkte 150°C, ein Punkt 110°C.

Kreis Chemischreinigung

Die Buchstaben empfehlen Reinigungs- und Fleckentfernungsmittel. Ein Strich unter dem Symbol der Reinigungstrommel bedeutet eine Beschränkung in der mechanischen Beanspruchung, Feuchtigkeitszugabe oder Temperatur.
A = die Verwendung allgemein üblicher Lösemittel ist möglich.
P = Perchlorethylen und Fluorkohlenwasserstoff. Sie sind die gebräuchlichsten Reinungsmittel für Normalfälle.
F = Fluorkohlenwasserstoff und Schwerbenzin. Sie werden bei empfindlichen Artikeln verwendet.

Chemisch zu reinigen sind typischerweise gefütterte Kleidungsstücke mit Einlage, z.B. Kostüme, Anzüge, Jacken und Mäntel.

Pflegeetikett TrocknerTrocknung im Wäschetrockner

Die im Symbol der Trocknertrommel abgebildeten Punkte geben die Trocknungsstufe an. Zwei Punkte entsprechen normaler Trocknung, ein Punkt schonender Trocknung. Vorsicht, das Symbol gibt keinen Hinweis über Schrumpfen im Trockner.
Nicht trocknergeeignet sind üblicherweise Wolle, Seide, Polyacryl und einlaufempfindliche Maschenware ohne besondere Kennzeichnung.

Die oben gesammelten Informationen sind nach unserem besten Wissen und Gewissen zusammengetragen worden. Bitte haben Sie Verständnis, daß wir für eventuelle Fehler und daraus resultierende Schäden keine Haftung übernehmen können.

Der Originalartikel stammt von: http://bediab.de/tipps.htm

written by filmkleider

One Reply to “Bedeutung von Pflegeetiketten”

  1. I relish, cause I discovered just what I used to be taking a look for. You’ve ended my 4 day lengthy hunt! God Bless you man. Have a great day. Bye ecbdeffcefdd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest Blog Posts

Aschenbrödels Brautkleid entsteht

Die Anfertigung des Brautkleides der Aschenbrödel in Bildern Erleben Sie die Kleidanfertigung Schritt für Schritt mit. Beginnend mit der Stoffauswahl, der Schnitterstellung, Zuschnitt, Anfertigung des Oberteils, Zurechtschneiden der Borte, Korsagenerstellung bis zum fertigen Brautkleid. Sie finden diesen Post auch auf unserer Facebookseite

Read more
Reinigung von Seidenstoffen

Seide ist ein sehr edles Material, weshalb wir es gerne für unsere Kleider- und Kostümanfertigungen verwenden. Allerdings ist Seide sehr empfindlich, deshalb sollten bedruckte und dunkle Seidenstoffe grundsätzlich in die Chemische Reinigung gegeben werden. Unbedingt in die Reinigung gehören Taft, Seidenbrokat, Chiffon, Organdy, Satin, Georgette, sowie Krawatten. Flecken in Seidenbekleidung und Textilien sollen auf keinen…

Read more
Bedeutung von Pflegeetiketten

Von den Pflegeetiketten in unserer Kleidung kennt man die verschiedenen Wasch-Symbole. Was sie genau bedeuten wird im folgenden erläutert. Ein durchgestrichenes Symbol verbietet die jeweilige Behandlung. Waschen Das Symbol ‚Waschbottich‘ bedeutet, daß Naßwäsche möglich ist. Es gilt sowohl für Hand- als auch Maschinenwäsche. Die Zahlen im Waschbottich entsprechen den maximalen Waschtemperaturen. Ein Balken unter dem…

Read more